Detail


Schöpfungsmythen

Schöpfungsmythen berühren uns in der Tiefe unserer Seele.

In vielen Kulturen und Stammesreligionen gehört das Erzählen des Schöpfungsmythos zu den wesentlichen Elementen bei den Einweihungsritualen. Schöpfungsberichte handeln vom Werden der ersten Dinge und Wesen, vom allerersten Wirken von Gottheiten, aber auch von der Entstehung des Kosmos überhaupt.

Marie-Louise von Franz sammelt in diesem Buch eine Fülle von Schöpfungsmythen aus allen Erdteilen; sie schliesst Vorstellungen der griechischen Naturphilosophie, der Gnosis und der Alchemie ein, und sie diskutiert moderne naturwissenschaftliche Hypothesen.

In ihrer tiefenpsychologischen Betrachtungsweise zeigen Schöpfungsmythen Bilder und Funktionsweisen schöpferischer Kräfte im Unbewussten. Sie veranschaulichen archetypische Muster einer vorbewussten Ganzheit, aus der die kontinuierlichen Erneuerungsprozesse in der Psyche und die Entwicklung von Bewusstsein im Individuum hervorzugehen scheinen.

Zahlreiche Motive in den Schöpfungsmythen wiederholen sich in Träumen moderner Menschen und können mit der Symbolik des Individuationsprozesses verglichen werden. Aufgrund ihrer unvergleichlich reichen Erfahrung kann die Autorin aufzeichnen, warum der Prozess der schöpferischen Erneuerung des Bewusstseins beim einzelnen Menschen oftmals von Depressionen, von Einsamkeit, von Gefühlen der Leere und Sinnlosigkeit, von Ängsten, aber auch von sexueller Bedrängnis begleitet ist. Hinter vielen neurotischen Symptomen scheint ein Drang zu stehen, der auf eine Erneuerung der Schöpfung im Inneren des Individuums hinzielt.

 

2013

Leinen gebunden, 336 Seiten

Bestellen

Zurück zur Liste

23.09.2014


Neuheiten


In Symbolik des Märchens setzte sich Marie-Louise von Franz mit weit über 1000 Märchen aus aller Welt auseinander. Mit der redaktionellen Hilfe von Hedwig von Beit leistete sie damit eine wahre ...

Weiterlesen

«Das ist das Bild der Haushälterin der Familie Hannah, die man ‹Nanna› nannte. Die höchst bescheidene Arbeit, die ‹Nanna› verrichtet, nimmt...

Weiterlesen

Aus Gesprächen mit C.G. Jung
Wolfgang Pauli, das Weibliche und die Gefahren der modernen Welt
Der Fisch mit dem goldenen Kopf

Weiterlesen

In Symbolik des Märchens setzte sich Marie-Louise von Franz mit weit über 1000 Märchen aus aller Welt auseinander. Mit der redaktionellen Hilfe von Hedwig von Beit leistete sie damit eine wahre ...

Weiterlesen

Neuauflage 2015: Neu direkt ab Masterband mit verbesserter Bildqualität und englischem Untertitel. Im Film von Françoise Selhofer gibt Marie-Louise von Franz Einblick in ihr eigenes Leben, ihre ...

Weiterlesen

In Symbolik des Märchens setzte sich Marie-Louise von Franz mit weit über 1000 Märchen aus aller Welt auseinander. Mit der redaktionellen Hilfe von Hedwig von Beit leistete sie damit eine wahre ...

Weiterlesen

Schon immer haben Menschen versucht, in die Zukunft zu blicken. Sie verließen sich auf ihre Träume, beachteten aber auch andere Hinweise:...

Weiterlesen

Schöpfungsmythen berühren uns in der Tiefe unserer Seele. In vielen Kulturen und Stammesreligionen gehört das Erzählen des Schöpfungsmythos...

Weiterlesen

Märchen verfügen über eine tiefe Weisheit. «Märchen lassen uns nie im Stich», so Marie-Louise von Franz. Märchen trösten...

Weiterlesen